Fandom


Ker
Wiki
Eigenschaften
Gott von dem gewaltsamen Tod
Geschlecht Weiblich
Symbole Blut
Eltern Nyx
Geschwister Hesperiden, Hypnos, Nemesis, die Moiren, Momos, Thanatos, Moros, Oneiroi, Apate, Philotes, Eris, Geras und Oizys, Ker, Keren
Ker (griechisch: Κήρ „Tod, Todesgeschick“, Plural Κῆρες, Keres, dt. auch Keren) ist in der griechischen Mythologie die Verkörperung des gewaltsamen Todes. Manchmal wird der Name auch für eine ganze Gruppe von Todes- und Unglücksdämonen verwendet. Nach Hesiod ist sie eine Tochter der Nyx.

Viele Götter (allesamt Nachkommen der Nyx) gehören der Keres Gruppe an. Nicht alle Todes- und Schicksalsgötter (Dämonen) sind zwangsläufig bösartig.

Hypnos beispielsweise ist der Keres Gruppe zugehörig und wird nicht als bösartig überliefert. Thanatos personifiziert den sanften Tod und kann - als Gott der Keres Gruppe - deshalb auch nicht als bösartig bezeichnet werden.

Natürlich gibt es auch Beispiele für bösartige Götter / Dämonen der Keres Gruppe:

Eris

Moros

Oizys

Zwischen gutartigen und bösartigen Göttern hält es sich in der Keres Gruppe die Waage. Unstrittig ist, dass Göttin Nyx die Mutter vieler Übel ist, was sich um Beispiel Ker (Göttin vom gewaltsamen Tod) unschwer erkennen lässt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.