Also, ich hab mal in einem Buch gelesen, dass es eig. keine Götter gibt. Götter wie Zeus oder Poseidon usw. Sind einfach Menschen, die früher sehr mächtig waren. Die nannten sie dann Götter (also die normale "Leute"). Sie hatten einfach viel Geld und so.

Was denkt ihr?

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.